Daniel Kühl

Rechtsanwalt
Associate

T > +49 30 814 53 50 00
E > daniel.kuehl@piltz.legal

Kompetenzen

Meine Jugend habe ich in Bogotá, Kolumbien, verbracht. Während meines Studiums an der Georg-August-Universität in Göttingen habe ich mich zunächst intensiv mit den historischen und philosophischen Grundlagen des Rechts beschäftigt. Seit 2014 bin ich als Rechtsanwalt zugelassen. Während meiner Laufbahn habe ich Unternehmen, Start-ups und Privatpersonen im Zivil- und Vertragsrecht beraten und vor Gericht vertreten.

Mit dem Inkrafttreten der DSGVO habe ich meinen beruflichen Schwerpunkt auf den Datenschutz gelegt. Ich bin zertifizierter Datenschutzbeauftragter (GDDcert EU) und FOM-zertifizierter „Data Protection Risk Manager“.

Die letzten fünf Jahre habe ich als externer Datenschutzberater verschiedenste Klienten, insbesondere aus dem Bereich der Energiewirtschaft, Wohnungswirtschaft und Wohlfahrtsverbände, aber auch Museen im Datenschutz beraten.

Neben der Erstellung und Umsetzung von Digitalisierungs-Strategien, helfe ich meinen Mandanten bei der Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen, bei der Erarbeitung von Regelungen für die Datenübertragung im Unternehmensverbund, bei der Kommunikation mit Aufsichtsbehörden sowie bei der Bewertung von Datenschutzvorfällen.